Wohnen im Alter


Wohnen im Alter
Die Wohnung im Alter soll vielen Erfordernissen genügen: sie sollte barrierefrei, angemessen groß, preisgünstig und gut gelegen sein. Vor allem wollen sich Senioren wohl und sicher fühlen. Die Wohnung ist schließlich der Ort, in dem man sich im Alter am längsten aufhält.
Deshalb ist es ratsam, sich rechtzeitig Gedanken zum Wohnen im Alter zu machen.

Wohnen in der bisherigen Wohnung
Vielleicht entspricht die bisherige Wohnung allen Anforderungen des Alters. Bei Pflege- oder Hilfebedürftigkeit können jederzeit ambulante Dienste wie "Essen auf Rädern", Besuchsdienste, Pflegedienste oder Sozialstationen und der Notruf ins Haus geholt werden. Wohnungsanpassungsmaßnahmen, wie die Beseitigung von Schwellen, Haltegriffe, Rampen, Bedienelemente usw. ermöglichen auch einen Verbleib in der bisherigen Wohnung. Die Frage der Finanzierung muss mit den Hauseigentümer und den Kassen geklärt werden. Des weiteren sollte man wissen, dass Tagespflegeeinrichtungen, insbesondere für daheim lebende Pflegebedürftige, eine gute Ergänzung der Angebote darstellen.

Betreutes Wohnen
Viele Seniorinnen und Senioren überlegen, ob betreutes Wohnen für sie in Frage kommen könnte. Betreutes Wohnen oder Servicewohnen gibt es in Selmsdorf und in der näheren Umgebung. Die Konzepte sind sehr unterschiedlich. Das schlägt sich u.a. in den großen Preisspannen nieder. Neben den Mietvertrag muss meistens auch ein Betreuungsvertrag abgeschlossen werden. Es empfielt sich, sich rechtzeitig Vergleiche einzuholen, die Wohnanlagen zu besichtigen und sich beraten zu lassen. 

Wohnen im Pflegeheim
In der näheren Umgebung von Selmsdorf stehen Altenpflegeheime mit in unterschiedlicher Trägerschaft zur Verfügung. Um in einem Pflegeheim Aufnahme zu finden, ist in der Regel eine Pflegestufe erforderlich. Auch hier ist es wichtig, sich ausreichend und umfassend, am besten in den in Frage kommenden Heimen beraten zu lassen. Das  Sozialamt unterstützt Sie dabei. Dadurch ist ein erstes Orientieren über Standorte, Kosten und Besonderheiten von Heimen möglich. 

Wohnen in Gemeinschaften 
Diese Wohnform ist bislang wenig verbreitet.