Wahlperiode, Wahlgebiet, Wahltermin, Wahlrecht und Wahlberechtigung


Wahlperiode
Der Deutsche Bundestag wird grundsätzlich für die Dauer von vier Jahren gewählt.

Wahlgebiet
Das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland ist in 299 Wahlkreise aufgeteilt.

Das Gebiet der Gemeinde Selmsdorf ist in zwei Bundestagswahlkreise eingeteilt:

  • Wahlkreis 1, mit den Ortsteilen: Zarnewenz, Sülsdorf und Teschow und den Ortskern Selmsdorf mit der Ernst-Thälmann-Straße, Lübecker-Straße, Am Kanal, Straße der Freiheit, Lindenstraße, Grüner Ring, Rudolf-Hartmann-Straße und An der Beck

  • Wahlkreis 2, mit den Ortsteilen: Lauen und Hof-Selmsdorf und den Ortskern Selmsdorf mit der Dr.-Leber-Straße, Kiefernweg, Wilhelm-Oldörp-Straße, Wohngebiet Tannenwald, Wohngebiet Forstweg, Wohngebiet Am Wasserwerk, Schulstraße, Neue Reihe, Wohngebiet Am Sandberg und Wohngebiet Flöhkamp

Wahltermin:
Die nächste Wahl der Abgeordneten zum Deutschen Bundstag findet am 22. September 2013 statt.

Wahlrecht und Wahlberechtigung
Wer darf in Selmsdorf an der Bundestagswahl teilnehmen?
Wahlberechtigt für die Bundestagswahl sind alle Deutschen im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die am Wahltag:

  • das 18. Lebensjahr vollendet haben
  • seit mindestens drei Monaten ihren Hauptwohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in der Gemeinde Selmsdorf haben
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind

Wahlberechtigt sind, unter bestimmten Voraussetzungen auch Deutsche, die am Wahltag in einem Mitgliedsland des Europarates leben, sofern sie die Bundesrepublik erst nach dem 23. Mai 1949 verlassen haben und Deutsche, die nicht länger als zehn Jahre in einem anderen Land leben.

Entsprechende Informationen hierzu erhalten Sie auf den Seiten des Bundeswahlleiters.