Voraussetzungen für den Einsatz als Wahlhelfer/in


Wahlhelfer in einem Wahllokal oder Briefwahlbezirk kann jeder werden, der zur jeweiligen Wahl wahlberechtigt ist.

Die Voraussetzungen zum Alter und zur Staatsangehörigkeit im Einzelnen:

  • Bei gemeinsamen Europa- und Kommunalwahlen: Deutsche und EU-Angehörige ab 18 Jahren
  • Bei Bundes- und Landtagswahlen: Deutsche ab 18 Jahren
  • Bei der Wahl zum Ausländerbeirat: Wahlberechtigte ab 18 Jahren
  • Bei der Wahl zum Seniorenbeirat: Deutsche und EU-Angehörige ab 18 Jahren


Sie sollten ihren ständigen Wohnsitz in der Gemeinde Selmsdorf haben, dies ist jedoch nicht zwingend vorgeschrieben.

Weitere besondere Voraussetzungen müssen nicht erfüllt werden. Die Wahlvorstände sind so zusammengesetzt, dass sich in jedem Wahlvorstand erfahrene Personen befinden, die schon einmal an einer Wahl teilgenommen haben.

Für Wahlvorstände werden vorab Schulungen durchgeführt, außerdem gibt es schriftliches Informationsmaterial.