Tisch-Deko


Ostern: frisch und natürlich - Schöne Oster Deko-Ideen

Fröhliche Ostertafel

Bunte Tupfer auf Geschirr und Tischwäsche: der Pünktchendekor mischt die Ostertafel fröhlich auf. Gefärbte Ostereier in schlichten silbernen Eierbechern und Deckeldosen aus Porzellan stehen dazu im kreativen Kontrast. Über dem Esstisch hängt ein Osterkranz aus Birkenzweigen - geschmückt mit fröhlich gemalten Ostereiern.

Web-Link: www.doris-bank.de

Gebackene Platzanweiser

Die Hefeteigkringel mit selbstgebastelten Namenskärtchen sind eine süße Begrüßung für Ihre Ostergäste und passen zur fröhlichen Ostertafel. Einfach aus einem süßen Hefeteig Kringel backen und mit österlich bemalten Namenskärtchen dekorieren.

Eingepackt

Hier sind Ihre Frühstückseier wohl behütet: Bunte Servietten erst zum Dreieck falten, dann rund zu einem Nest legen und mit einer Wäscheklammer aus Holz fixieren. Frühstücksei hineinstellen und mit österlichen Motiven dekorieren.
Bunte Stoffservietten: in Kaufhäusern erhältlich

Ostergruß auf Schwedisch

Federleicht: In Schweden werden traditionell zu Ostern Zweige mit Blüten und Federn geschmückt, um den Winter zu vertreiben.
Bunte Federn: in Fachgeschäften für Hobbybedarf erhältlich.

Zart in Pastell

Die pastellfarbene Tafel für den Osterbrunch ist frühlingsfrisch und hell. Pastellfarbene Läufer in verschiedenen Tönen bilden die Grundlage, Geschirr in etwas intensiveren Farben setzen bunte Akzente. Ein dicker Strauß gelber Narzissen macht das Osterstyling perfekt. Locker kombiniert: Für die große Familie und viele Freunde wurden hier unterschiedliche Stühle zusammengestellt.
Tischläufer aus Leinen, verschiedenen Pastelltöne: House of Scandinavia (Im Stilwerk), Große Elbstraße 68, 22767 Hamburg.

Gut in Form: Butter für den Osterbrunch

Hübsch auf dem Frühstückstisch oder beim Osterbrunch: Butter in Häschen- oder Lamm-Form. Ganz einfach zu machen mit den Modellen aus unbehandeltem Eschenholz.

Web-Link: www.kirsch-interior.de

Bunter Ostergruß

Ob an der Eingangstür oder in der gemütlichen Stube: der filigrane Deko-Osterkranz aus Ästen, getrockneten Blumen, Federn und Kunststoffeiern heißt in roten und grünen Farbtönen willkommen.

Web-Link: www.impressionen.de

Stempel-Kunst

Niedlich und schlicht: verschiedene Hasenmotive werden per Stempel auf die ausgeblasenen weißen Eier gedruckt. Auch für Osterdekorationen in letzter Minute sind sie daher gut geeignet.
Stempel-Design: Stephanie Dünhölter

Web.Link: www.stempelwerk.de

Natürlicher Eier-mix im Bonbonglas

Natureier in verschiedenen Farben und Größen in ein großes Glas schichten. Durch die individuelle Beschriftung mit einem schwarzen Filzstift sind die Eier von Federträgern aller Art ein Hingucker.
Natureierschalen: Vera Lehmann, An der Leimenkaut 17, 61352 Bad Homburg

Stimmungsvolle Naturmaterialien

Diese Dekoration mit Naturmaterialien schafft eine behagliche und gemütliche Oster-Atmosphäre. Die Häschen sind aus Fichtenholz gefertigt und auf der Vorder- und Rückseite klar lackiert. Die Holzfiguren in verschiedenen Formen werden an einen Osterstrauch aus Ästen gehängt. Die weißen Eier im Glas unterstreichen die natürliche Note, helle Kerzen sorgen für Behaglichkeit.

Web-Link: www.impressionen.de

Schnell verputzt: Hasenbrötchen

Hier ist die Deko gleichzeitig schon das Frühstücksbrötchen: Weiche Osterhasen aus buttrigem Hefeteig mit Rosinen-Augen sehen niedlich aus und schmecken köstlich. Die Ausstecher gibt es in 4 verschiedenen Varianten.

Hase im Gras

Versteckspiel schnell gemacht: Der Holzkasten ist mit Katzengras bepflanzt und die ausgepusteten Eier unten mit Knete verschlossen, dann mit Wasser und Blumen gefüllt. Das ein oder andere Schokohäschen findet hier perfekte Deckung!

Lust auf Tupfen

In der bunt gepunkteten Schale fühlt sich der zweiteilige Glashase wohl. Tupfen können nach Lust und Laune zum Beispiel mit unifarbenen Glastellern kombiniert werden und sorgen für farbenfrohe Effekte.

Web-Link: www.plates.de

Windei

Schöne Deko schnell gebastelt: Eine gestanzte Papierborte aus dem Bastelbedarf in sechs gleich große Streifen schneiden und an den Enden zusammenkleben. Mit der Nadel einen Faden durch die Klebestellen ziehen und die Enden mit einer Perle fixieren und verknoten.

Ei als Vase

Mit dieser Idee kommt das Ei zu unverhofftem Glamour! Einfach Geschenkband um die Eier binden, zarte Blütenstängel wie Freesien zwischen Ei und Band stecken und schon ist die Verwandlung vollzogen.