Der Sozial-, Jugend- und Kulturausschuss (SJK) und seine Aufgaben.

Der SJK ist ein empfehlender Ausschuss im Sinne der Kommunalverfassung Mecklenburg-Vorpommerns. Der Vorsitzende und der Stellvertreter des SJK der Gemeinde Selmsdorf wird aus der Mitte der stimmberechtigten Mitglieder gewählt. Der Vorsitzende leitet die Sitzungen.

Rechte und Aufgaben Der JSK befasst sich mit allen Angelegenheiten der Jugendhilfe, insbesondere mit

Der Sozial-, Jugend- und Kulturausschuss hat das Recht, Anträge an die Gemeindevertretung zu stellen. Die Antragstellung erfolgt durch den Ausschussvorsitzenden oder seinen Stellvertreter. Der SJK wird vor jeder Beschlussfassung der Gemeindevertretung in Fragen der Jugendhilfe angehört.

Zusammensetzung des Jugendhilfeausschusses
Der Sozial-, Jugend- und Kulturausschuss besteht aus stimmberechtigten und beratenden Mitgliedern. Ihm gehören in der Gemeinde Selmsdorf - fünf stimmberechtigte Mitglieder einschließlich des Vorsitzenden/der Vorsitzenden an. Die Mitglieder des SJK sind ehrenamtlich tätig. Sie erhalten für ihre Tätigkeit eine Aufwandsentschädigung.

Der Sozial-, Jugend- und Kulturausschuss kann zu einzelnen Themen Sachverständige einladen.