SPD


Nach unseren eigenen Recherchen gibt es in der Gemeinde Selmsdorf nicht überall geeignete Flächen für so einen Photovoltaik-Park. Die vorgesehene Fläche im Gewerbegebiet An der Trave ist hier gerade zu prätestiniert.

Die vorliegenden Zahlen und Informationen sprechen für sich, wonach das Projekt für die Gemeinde bei Inbetriebnahme in 2013 wirtschaftlich von Vorteil ist.

Klar ist: Aus Sicht der SPD sollte der Photovoltaik-Park kurzfristig realisiert und die wirtschaftlichen Zahlen gegenüber der Selmsdorfer Bevölkerung transparenter dargestellt werden.

Keine Frage: Gemeindevertretung und Fachberater haben den Eindruck vermittelt, dass alle Eventualitäten ausreichend berücksichtigt wurden.