Nachrichtenportal-Nachrichten-Aktuell


01.11.2019

Begrüßungsständchen, Enthüllung und Einweihung der Jubiläums-Stele 30 Jahre Mauerfall

Am 9. November um 9.00 Uhr ist es dann endlich soweit. Bürgermeister Marcus Kreft und Selmsdorf`s Gemeindevertreter enthüllen im Selmsdorfer Gewerbegebiet "An der Trave" die erste von insgesamt 5 Informationstafeln. Erinnert jetzt an die Geschichte des nördlichsten Abschnitts der innerdeutschen Grenze.

Die Infotafel ist Teil des Projektes „Grenzenlos von Lübeck bis Boltenhagen." Stelen auf Selmsdorfer Gebiet, die auf den Verlauf der ehemaligen innerdeutschen Grenze hinweisen.

Solche Infotafeln stehen bereits an den Wegen in Pötenitz, Brook und Dassow, am Ostsee-Rad-Wanderweg, dem ehemaligen Kolonnenweg und geben den Touristen Hinweise auf das damalige DDR-Sperrgebiet.

www.ln-online.de/Lokales/Nordwestmecklenburg/Erinnerung-an-die-Grenze-und-ihr-Ende

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook. Selmsdorf-Agentur: Karl-Heinz Kniep, 01.11.2019