Nachrichtenportal-Nachrichten-Aktuell


17.09.2019

Tag der Deutschen Einheit – 03. Oktober 2019 - Grenzdokumentations-Stätte Lübeck-Schlutup wurde von der Landesregierung zur Feier in Kiel eingeladen.

Die offizielle Feier zum Tag der Deutschen Einheit findet seit 1990 in der Landeshauptstadt jenes Bundeslandes statt, das zu diesem Zeitpunkt den Vorsitz im Bundesrat innehat. Kiel ist 2019 Gastgeber des Bürgerfestes anlässlich der zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2019. Das Fest findet vom 2. bis 3. Oktober 2019 statt.
Auf Einladung der Staatskanzlei nimmt die Grenzdokumentations-Stätte Lübeck-Schlutup e.V. und Selmsdorf´s Bürgermeister Herr Marcus Kreft an dieser Veranstaltung teil.

Der 3. Oktober beginnt mit einem Gottesdienst, an den sich der Festakt und ein Empfang des Bundespräsidenten anschließt. Mit Bürgerfest und großen Abendveranstaltung findet die Bundesratspräsidentschaft von Schleswig-Holstein ihren Abschluss. Da wir diese persönliche Einladung und die damit verbundene Wertschätzung unserer Arbeit nicht ablehnen konnten, ist es uns leider personell nicht möglich, am 03.10. gleichzeitig eine Veranstaltung in der Grenzdokumentations-Stätte in Lübeck durchzuführen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Unsere Ausstellung in Lübeck-Schlutup ist am 03.10. von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Feier zum 30jährigen Jubiläum des Mauerfalls - 09. November 2019 - Vom 08.11. bis 10.11.2019 große Veranstaltung in Lübeck Schlutup.

Bedeutender aber in diesem Jahr für Lübeck und unser Haus ist das 30jährige Jubiläum zur Grenzöffnung, die direkt vor unserer Haustür stattfand. Um 21:53 Uhr kam das erste Fahrzeug, ein Wartburg von Selmsdorf und hatte freie Fahrt nach Schlutup. Seit Beginn des Jahres läuft die Planung für die 3tägige Veranstaltung. Gemeinsam mit der Gemeinde Selmsdorf veranstalten wir ein großes Fest und die Mecklenburger Straße wird sich in eine Festmeile verwandelt.

Während am Freitagabend (8. November) noch zu Musik aus Ost und West gefeiert wird, beginnt es am Samstag, den 09. November, um 10:30 mit einem Gottesdienst zu dem wir Bischof Gothart Margaard/Schleswig, Bischof Tilman Jeremias/Greifswald, Pastor Kai Schäfer/St. Andreas Schlutup, Torsten Woest/evang. Kirche Selmsdorf, Diakon Wolfgang Lenz/röm-katholischen Kirche erwarten.

Um 12:00 Uhr wird der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Daniel Günter die Veranstaltung eröffnen und bei einer anschließenden Podiumsdiskussion mit der Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig und weiteren Politikern Fragen beantworten.

Unter Vorbehalt: Anschließend enthüllen beide Ministerpräsidenten Daniel Günter, Manuela Schwesig und Selmsdorf`s Bürgermeister Marcus Kreft im Selmsdorfer Gewerbegebiet "An der Trave" die erste von insgesamt 5 Stelen auf Selmsdorfer Gebiet, die auf den Verlauf der ehemaligen innerdeutschen Grenze hinweisen sollen.

Solche Infotafeln stehen bereits an den Wegen in Pötenitz, Brook und Dassow, am Ostsee-Rad-Wanderweg, dem ehemaligen Kolonnenweg, und geben den Touristen Hinweise auf das damalige DDR-Sperrgebiet.

Freuen Sie sich mit uns auf einen abwechslungsreichen Nachmittag mit Trabbi-Korso, den TRAPOS (Transportpolizei), den Trave Sängern, dem Möwenschiet-Chor, sowie vielen weiteren. In den Räumen des Jugendtreffs wird es eine Filmpremiere geben. Mehr dazu wird noch nicht verraten. Ab 20:00 Uhr dann heiße Rhythmen im Festzelt mit der Band „Thunderbird“, die über Lübeck hinaus bekannt sind.

Um 21:53 Uhr großes Höhenfeuerwerk und Regenbogen der FFw Schlutup und Selmsdorf.

Als Abschluss der Feierlichkeiten findet am Sonntag, den 10. November ein Frühschoppen statt.

Kulinarisch betreut durch die Firma Niehuesbernd und Angebote von verschiedenen Vereinen.

Wir bitten um Beachtung, dass die Mecklenburger Straße und die Selmsdorfer Landstraße ab Freitagnachmittag bis Sonntag vom Kreisverkehr im Selmsdorfer Gewerbegebiet „An der Trave“ bis zum “Lauer Weg“ in Schlutup gesperrt ist. Mit der Buslinie 11 des Stadtverkehr Lübeck Haltestelle Schlutup Markt erreichen Sie uns ohne Stress.
Parkplätze stehen gegenüber dem Kühne-Gelände, Schlutuper Markt und Schlutup Hafen zur Verfügung.

Auf  Selmsdorfer-Seite steht ein Großraumparkplatz (Kreisverkehr), sowie im gesamten Gewerbegebiet „An der Trave“ ausreichend Stellplätze zur Verfügung. Der Fahrbetrieb der NAHBUS Nordwestmecklenburg GmbH bleibt von dieser Regelung ausgeschlossen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook. Selmsdorf-Agentur: Karl-Heinz Kniep, 16.09.2019.