Nachrichtenportal-Nachrichten-Aktuell


08.11.2018

Der Totensonntag - Zeit der Erinnerung und Besinnung

Die zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag veranstaltet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge im Plenarsaal des Deutschen Bundestages in Berlin. Die Gedenkstunde, die traditionell unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten steht, beginnt um 13.30 Uhr und wird vom ZDF direkt übertragen.

---

Der Volkstrauertag ist in Deutschland ein staatlicher Gedenktag und gehört zu den „Stillen Tagen“. Er wird seit 1952 zwei Sonntage vor dem Ersten Advent begangen und erinnert an die Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen. Das Totengedenken in Selmsdorf spricht Herr Pastor Woest.

Wichtiger Hinweis für alle Interessierten.

Am 18. November 2018, 11.00 Uhr findet auf dem Selmsdorfer Friedhof eine Kranzniederlegung statt.