Nachrichtenportal-Nachrichten-Aktuell


27.07.2012

Kapitän Flint sticht wieder in See beim Piraten Open Air Theater Grevesmühlen.

Von: Quelle „meck-pomm-hits“

„Leinen los!“ heißt es wieder für Kapitän Flint beim  Piraten Open Air Theater in Grevesmühlen.  Seit Jahren werden in einem der größten Freilufttheater im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern die Abenteuer des legendären Kapitän Flint erzählt. Die einzelnen Geschichten haben u.a. die bekannten Figuren aus Robert Louis Stevensons Roman „Die Schatzinsel“ übernommen. Alle Handlung und auch die anderen handelnden Personen sind frei erfunden. Die Episode in diesem Jahr an der mecklenburgischen Ostseeküste trägt den Titel „Ein Leben für die See“. Dabei setzen die Macher zum einen auf eine familienorientierte Inszenierung.  Es knallt, donnert, staubt und blitzt – denn viele Stunts und pyrotechnische Effekte  sollen die Zuschauer begeistern Zum anderen wird reichlich TV-Prominenz aufgeboten. Neben Martin Semmelrogge, der bereits zum dritten Mal mitsegelt, gehören in diesem Jahr auch seine Kinder Dustin und  Joanna auf der Bühne.  Zudem verstärkt der älteste Sohn von Uwe Ochsenknecht, Rocco Stark, das Team.

Die Vorstellungen finden vom 22.06. – 08.09.2012 im Piraten Open Air Theater, Schweriner Landstrasse 15 in 23936 Grevesmühlen statt.
Vorstellungszeiten sind jeweils Dienstag bis Samstag  von  19.30 – 22.00 Uhr. Außer am Sonntag, da beginnt das Spektakel bereits um 16.00 Uhr.  Direkt am Gelände finden die Besucher 400 kostenfreie Parkplätze.

Der öffentliche und kostenfreier „Marktplatz von Maracaibo“ öffnet an den Spieltagen  immer 3 Stunden vor Vorstellungsbeginn.  Ebenfalls an den jeweiligen Spieltagen von Dienstag bis Sonntag öffnet  die Theater-Gaststätte „Zur Schatzinsel“.
Nach dem verregneten Sommer 2011 und den Querelen in den zurückliegenden Monaten, das Open-Air-Theater in Grevesmühlen stand vor dem finanziellen Aus, hoffen die Veranstalter in diesem Jahr auf etwa 50 000 Besucher.

KartenhotlineTelefon: 03881 – 75 66 00 oder 0700 – 4400 22 11 ( 12 Cent aus den Festnetz der Telekom – Handy wesentlich höher!)


Web-Tipp: Piraten Open Air