Nachrichtenportal-Nachricht


13.03.2015

Ermittlungen gegen Christian Albeck (SPD)

Aufgelesen, aktualisiert 18.03.2015

Gegen den stellvertretenden ehrenamtlichen Bürgermeister von Selmsdorf, Christian Albeck, wird es nach seiner Selbstanzeige um dubiose Geschäfte ein disziplinarisches Ermittlungsverfahren geben. Zusammen mit dem seit langem überforderten Bürgermeister Detlef Hitzigrat haben beide einen Kauf- und Errichtungs-Vertrag für eine Photovoltaikanlage für 2,5 Millionen abgeschlossen. Wohlwissend, dass der Haushalt der Gemeinde noch nicht beschlossen war und deshalb auch noch keine Genehmigung durch den Landkreis aufsichtsrechtlich vorliegen kann. Dazu haben Sie dann auch keine Ausschreibung vorgenommen, der bei dieser Größenordnung vorgeschrieben ist.

Selmsdorf-Agentur: Karl-Heinz Kniep