Eine Idee gewinnt Freunde

„Wenn jeder Selmsdorfer sich auch nur eine Stunde Zeit für seine Gemeinde nimmt, dann kommen 2.700 Stunden zusammen. Damit können wir in Selmsdorf viel Gutes bewegen!“ Mit diesem Gedanken will der ‚Selmsdorfer-Botschafter’ Karl-Heinz Kniep dem Ehrenamt in der Region Selmsdorf neuen Schub geben. Denn viele möchten gerne etwas tun, ohne gleich einem Verein beizutreten, doch sie wissen nicht, wie sie sich sinnvoll und punktuell einbringen können. Gestützt auf ein neues Internet-Portal finden nun Menschen zusammen, die sich für das Gemeinwesen in der Region Selmsdorf ehrenamtlich einsetzen. „Jeder kann einfach bei einer guten Sache mitmachen. Das vielfältige ehrenamtliche Engagement bekommt durch die Internet-Plattform eine Gestalt, in der es für alle sichtbar wird. Das wird wiederum Andere dazu anregen, auch etwas Gutes für unser Gemeinwesen zu tun!“, so das ehrenamtliche Team um den Initiator.

...weiter zur Startseite (M)eine Stunde für Selmsdorf