Kinder- und Jugenderholung


Kinder- und Jugenderholung ist einer der Schwerpunkte zur Förderung der Entwicklung junger Menschen. Die gesetzliche Grundlage ist im § 11 Abs. 3 SGB VIII festgeschrieben.

Die Angebote der Kinder- und Jugenderholung tragen zur Reproduktion der Lebens- und Lernfähigkeit von Kindern und Jugendlichen bei.
Die Angebote fördern:
- die Gesundheit und körperliche Entwicklung,
- soziale Verhaltensweisen in gruppendynamischen Prozessen,
- die Orientierung zur Gestaltung einer selbstbestimmten Freizeit und
- die Integration benachteiligter Kinder und Jugendlicher.