Internet & virtuelle Welten


"In ist, wer drin ist" das ist wohl einer der gebräuchlichsten Slogans wenn es ums Internet geht. Hier findet Ihr aktuelle Tipps und Hilfen beim Umgang mit Internetangeboten.
 
Die Seite internet-abc bietet euch Informationen rund ums Thema Internet und Computerspiele.

Chatten  

Chatten (von engl. to chat plaudern) ist die Bezeichnung für die innerhalb des Internet weit verbreitete Art der direkten Unterhaltung zwischen zwei oder mehreren Personen in Echtzeit. (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Chat).

Auch wenn der persönliche Kontakt zwischen den Gesprächspartnern fehlt, hat das Chatten eine  wichtige Funktion.  Man kann sich in verschiedenen Identitäten ausprobieren und sich offen und ohne Angst oder Hemmungen mit anderen austauschen. Auch Schüchterne finden hier schnell neue Gesprächspartner. Denn wo kann man sich in der realen Welt ohne Hemmungen mit wildfremden Leuten zusammensetzen und über Gott und die Welt, aber auch über ganz private Dinge sprechen.  

Auf Chat-Kids.de erfährst Du etwas über Chats im Allgemeinen. Was für Chats gibt es? Was ist diese Chat-Etikette? Was bedeuten die Abkürzungen und Smilies? Dies und mehr sollst Du dort erfahren. Na dann: Viel Spaß beim Chatten!

Tipps zum sicheren Chatten findest Du hier...

Hier ein Tip für einen grafischen Chat: "Cyberland-Chat"  - Ein Angebot von netzcheckers.de. Das Cyberland ist eine virtuelle Gemeinschaft von Jugendlichen für Jugendliche. Der grafische Chatserver basiert auf der Software "ThePalace" und bietet die Möglichkeit durch viele gestaltete Räume zu wandern und eigene Figuren zu verwenden. Für den Chat braucht ihr die Palace-Software: Ihr könnt sie kostenlos auf der Cyberland-Homepage unter www.virtuellewelt.de downloaden oder ihr testet den Chat zuerst ohne das Programm zu installieren.

EinwohnerInnen des Cyberlands haben Mitbestimmungsrechte, können selber Räume gestalten und Chats veranstalten. Die drei jugendlichen Administratoren (Wizards) werden halbjährlich von den EinwohnerInnen gewählt. Sie stellen Scouts ein, die den Chat betreuen und auf die Einhaltung der Regeln achten.  

Quelle: www.netzcheckers.de  

Internetseite des Monats für Jugendliche

Der Verein SIN Studio im Netz e.V. kürt auf seiner Website www.xtrakt.de  jeweils die Internetseite des Monats. 

Tonspion versteht sich selbst als MP3-Magazin im Internet. Auf der Seite finden sich eine Fülle von Hinweisen zu Songs im MP3-Format. Diese können auch sofort heruntergeladen werden und das ganz legal.  Die hier angebotenen Songs wurden von den Musikern und Firmen kostenlos zur Verfügung gestellt. Natürlich gibt es auch jede Menge Informationen rund um die Musik, eigene Bewertungen zur Musik können eingebracht werden, womit Tonspion zur idealen Austauschplattform für Musikfreunde wird.

Tonspion.de wird von der Online-Musikagentur musiconsultants aus Berlin angeboten.