Grusel-Stimmung


Der Gastgeber einer Halloween-Party ist in einer ganz besonderen Pflicht: gruseliges Ambiente und schaurig-schöne Deko sollten bei jeder Party am 31. Oktober für die richtige Grusel-Stimmung sorgen. Eine komplette Deko-Ausstattung im Geschäft zu kaufen ist zwar der bequemste Weg, aber auch recht kostspielig. Aber die Schauerkulisse lässt sich auch prima selber basteln und bekommt so eine ganz persönliche und eigene Note. Neben beleuchteten Kürbissen gibt es noch zahlreiche andere Möglichkeiten, den Halloween-Gästen eiskalte Schauer über den Rücken zu jagen.

Spinnenweben
Entweder ganz einfach dünne, weiße Fäden kreuz und quer durch den Partyraum spannen oder aber – etwas aufwendiger – ganze Spinnennetze selber „spinnen“: ein dünnes, rundes und weißes Stück Pappe in die Mitte legen und einige weiße Fäden daran befestigen. Diese in alle Richtungen auslegen und nun mehrere andere Fäden über diesen „Strahlenkranz“ spannen.

Geister
Freischwebende Geister mit einem ganz einfachen Trick zum Leben erwecken: einfach hauchdünnen Stoff über einen Heliumballon legen und ein furchterregendes Gesicht aufmalen. Weiße Heliumballons, auf die bösartigen Fratze gezeichnet sind und die in einer Gruppe von drei oder mehreren zusammenhängen sind aber mindestens genauso schön-schaurig.

Licht
Auf jeden Fall sollte das Licht möglichst im ganzen Haus gedimmt sein. Außerdem eignen sich farbige Glühbirnen (blau, grün) für eine gruselige Atmosphäre, ebenso wie Schwarzlicht. Zusätzlich lassen sich mit einer Zeitschaltuhr an ein oder zwei Lampen zusätzliche Licht-Effekte einbauen. Aber auch in vielen Läden gibt es bereits flackernde Glühbirnen zu kaufen.

Vorhänge
Keine schmucken Gardinen sollten die Fenster einer Halloween-Party zieren, sondern möglichst graue, leicht fransige Laken, die außerdem so dünn wie möglich sein sollten, damit sie sich auch kräftig im Luftzug bewegen.

Musik
Mit einer der wichtigsten Garanten für Grusel-Stimmung ist die Musik auf jeder Halloween-Party. Hier ein paar Stücke, die sich unter anderem für einen eigenen „Halloween-Soundtrack“ eignen. Außerdem ein paar Links, unter denen passende schauerliche Geräusche aus dem Internet geladen werden können, die sich ganz prima zusätzlich zu der Musik einspielen lassen und garantiert für kalte Schauer sorgen!

Ein paar Beispiele für die richtige Halloweenparty-Musik:

  • Rocky Horror Picture Show

  • Titelmusik The Munsters

  • Titelmusik zu "Spiel mir das Lied vom Tod" - "Das Lied Vom Tod"

  • Michael Jackson - Thriller

  • MC Hammer - Addams Family Groove

  • Carl Orff - Carmina Burana

  • Die Ärzte - Schlaflied / Monsterparty

  • Ray Parker Junior - Ghostbusters

  • Die Prinzen - Schlottersteinhymne

  • Bobby Darin - The Monster Mash

  • Alice Cooper - I love the dead, welcome to my nightmare

  • John Carpenter's Halloween

  • Carl Orff - Carmina Burana

  • Annie Lennox - Love song for a vampire

  • E Nomine - Testament

  • Manowar - Master of the wind

  • Faith and the Muse - Elyria