Gesundheit und Soziales


Gesundheit


Gesundheit! Das wünschen wir einander, wenn wir niesen; das wünschen wir ganz besonders auch Geburtstagskindern und Jubilaren.

Gesundheit, die eigene wie die unserer Mitmenschen, ist uns allen ein wichtiges Anliegen.

Wie kümmern wir uns um unser »höchstes Gut«?

Welche Möglichkeiten bieten sich?

Welche Vorsorge können wir treffen, und wie erlangen wir unsere Gesundheit wieder, wenn wir sie verloren haben?

Es gibt die vielfältigsten Möglichkeiten, etwas für die Gesundheit zu tun, für die eigene und die der anderen.

Unter der Telefonnummer (03881) 710-350 des Gesundheitsamtes erhalten Sie Informationen zu allen Fragen rund um die Gesundheit.

Das WHO-Projekt »Gesunde Städte« kümmert sich um die gesundheitlichen Interessen der Bevölkerung im öffentlichen Raum der Kommunen und Städte.

Mit einer Patientenverfügung kann man festlegen, welche Maßnahmen im Falle einer unheilbaren Krankheit oder eines plötzlichen schweren Unfalls ergriffen werden oder unterbleiben sollen. Auch für den Fall einer krankheitsbedingten Unfähigkeit, sich selbst zu äußern, dient die Verfügung als Anhaltspunkt für die weitere Behandlung.

Auf der Homepage der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern unter www.aek-mv.de kann bei Interesse ein Muster für eine Patientenverfügung ausgedruckt werden (direkter Download von den Seiten der Landesärztekammer).

Informationen zur Gesundheit der Kinder und Jugendlichen in Mecklenburg-Vorpommern bietet ein gemeinsamer Bericht (*.pdf, 467 KB) von Kinder- und Jugendärztlichem Dienst, Jugendzahnklinik und Jugend- und Drogenberatungsstelle (Erhebungszeitraum: Schuljahr 2007/2008).

Sie haben Fragen zu Impfungen, Gesundheitskursen oder Hilfsangeboten bei chronischen Erkrankungen? Sie benötigen ein Gesundheitszeugnis oder einen Belehrungsnachweis als Voraussetzung für eine Arbeit im Umgang mit Lebensmitteln? Sie suchen Ansprechpartner zu Fragen der Gesundheit Ihrer Kinder oder bei Drogenproblemen? Antworten darauf und viele Informationen mehr finden Sie im Gesundheitsamt (03881) 710-350.

Meldungen

Ärzte in MV schreiben teuerste Rezepte

Ärzte in Mecklenburg-Vorpommern haben im vergangenen Jahr bundesweit die teuersten Rezepte ausgefüllt, Mediziner in...[weiterlesen...]


Erbsenhirnaffe

Unser Autor wundert sich über sein neuerdings höchst aggressives Verhalten im Straßenverkehr und hat eine höchst...[weiterlesen...]


Krankheitsbild "Mausarm" an Bildschirmarbeitsplätzen. Neue Studie der BauA liegt vor

Für über 21 Millionen Beschäftigte in Deutschland gehört Bildschirmarbeit zu ihrer beruflichen Tätigkeit. Deshalb wird...[weiterlesen...]


Flexible Arbeitszeitmodule gut gestalten

Im richtigen Takt arbeiten Die Arbeitszeit bestimmt den Lebensrhythmus vieler Beschäftigter. Damit ausreichend...[weiterlesen...]


Treffer 5 bis 8 von 11