Eheschließung


Trau Dich! - Standesämter ermöglichen Heirat und Begründung der Lebenspartnerschaft an den schönsten Orten, in möglichst romantischem oder idyllischem Rahmen, die das Heiraten zu einem besonderen Erlebnis werden lassen. 

In Mecklenburg-Vorpommern liegt das Ja-Sagen im Trend: Die Zahl der Heiraten in unserem Bundesland hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. 8.032 Hochzeiten zählten die Standesämter in den ersten neun Monaten des Jahres 2008. Im Jahr zuvor schlossen 9.567 Paare in Mecklenburg-Vorpommern den Bund fürs Leben – fast doppelt so viele wie 1991.

Nicht alle wohnen in unserem Bundesland. Denn viele Verliebte reisen eigens zum Heiraten nach Mecklenburg-Vorpommern: angelockt von besonders romantischen Kulissen für den schönsten Tag im Leben. Und die Auswahl ist groß: Schöne Orte zum Heiraten gibt es in Schlössern und Herrenhäusern, auf Burgen, Seebrücken oder im Leuchtturm am Kap Arkona.

Natürlich können hier auch gleichgeschlechtliche Paare ihre Lebenspartnerschaft offiziell besiegeln. Die Möglichkeit dazu gibt es seit dem 1. August 2001. Seitdem haben sich in Mecklenburg-Vorpommern 362 Partnerschaften eintragen lassen.