Tour 2 - Wanderweg entlang des NSG Uferzone Dassow


Tour 2 - Wanderweg NSG Uferzone Dassow

Unmittelbar in der Ortslage Teschow, startet etwas versteckt unser Wanderweg in Richtung Dassower See. Folgen Sie dazu der Dorfstraße in Richtung Bundesstraße. Auf unbefestigten Waldwegen führt uns der Weg an den Dassower See. Dort steht ein alter Grenzturm, als Zeitzeuge der deutsch - deutschen Geschichte.
Der Dassower See gehört zu Lübeck und ist von herausragender Bedeutung für die Vogelwelt. In den Nachmittags- und Abendstunden haben Sie das Licht von hinten und können die vielfältige Vogelwelt des Sees beobachten.
Weiträumige Blicke über eines der wichtigsten europäischen Vogelschutzgebiete entschädigen den nicht immer gut ausgebauten Weg zum See. Aus Sicherheitsgründen ist der alte Grenzturm nicht begehbar, ist jedoch ein Zeitzeuge seiner Zeit und ein schönes Fotomotiv. Genießen Sie die Ruhe und den weiten Blick in die Landschaft über den Dassower See. Auf dem See ist auch der Seeadler auf der Jagd zu erleben und tausende von Wandergäste in der Vogelzugzeit.

Kleiner Tipp am Rande: Ein Abstecher in Richtung Sülsdorf (Richtung B 104) lohnt, um den Sühnestein dort zu finden. Ca. 200 Metern vor der B 104 bendet sich links vor den Altneubauhäusern ein Waldweg, auf dessen rechte
Seite gleich der Sühnestein steht.

Mittelalterlicher Gedenkstein
Errichtet wurden solche Steinmale vornehmlich für jemanden am Aufstellungsort zu Tode gekommenen, von den Familienangehörigen oder vom durch Schiedsspruch im Rahmen eines Sühnevertrages dazu verpichteten Totschlägers. Landläufig sind daher auch Bezeichnungen wie Sühnestein oder Mordwange üblich.
www.suehnekreuz.de/mv/suelsdorf.htm

Initiates file downloadRadbroschüre 2016: Tour 2 - Wanderweg entlang des NSG Uferzone Dassow.
Download (Route... MB)

GPS Daten Radbroschüre 2016 ... KB

→Mehr Infos finden Sie auf www.Selmsdorf-live.de.
Unterkunftverzeichnis
→Kommentar hinterlassen

 

Mehr Infos finden Sie auf www.Selmsdorf-live.de.