Lageplan zum Bauantrag


Lageplan eines Bauantrages

Zur Beantragung von Baugenehmigungen werden Lagepläne benötigt. Der amtliche Lageplan stellt auf der Grundlage der Liegenschaftskarte ein geplantes bauliches Vorhaben auf dem Baugrundstück sowie die vorhandenen baulichen Anlagen auf den Nachbargrundstücken dar. Er weist unter anderem die rechtmäßigen Grenzen des Baugrundstücks, seine Umringsmaße und die Fläche nach.

Desweiteren werden auch detaillierte Angaben zur Entwässerung, zum Baumbestand und zu vorhandenen baulichen Anlagen benötigt. Aus diesem Grund wird eine Vermessung vor Ort veranlasst.

Im Laufe der Auftragsabwicklung wird dem Antragsteller eine umfassende Beratung angeboten. Weitere Informationen finden Sie unter Vermessungsantrag.

Eine Information über die zu erwartenden Gebühren kann nur am konkreten Beispiel erfolgen.

Bitte wenden Sie sich an