Handwerker-Parkausweis


Reparaturen und Montagearbeiten ohne "Knöllchen"

Parkscheinautomat


Zahlreiche Städte und Gemeinden haben sich verständigt, gemeinsame Parkausweise für Handwerker herauszugeben. Sie gelten in den Städten Grevesmühlen, Klütz, Dassow und Schönberg, in den Gemeinden Selmsdorf, Lüdersdorf, Menzendorf und Grieben. Antragsberechtigt sind Handwerksbetriebe bestimmter Gewerke (siehe Gewerke mit Markierung in der Anlage) für ihre Service- und Werkstattfahrzeuge. In Verbotsbereichen wird bei mitgeführtem, gültigem Ausweis das Parken während der Durchführung von Reparatur- und Montagearbeiten erlaubt. Die Genehmigungen gelten jedoch nicht für das Parken am Betriebssitz. Jeder Parkausweis gilt für ein Fahrzeug sowie ein Ersatzfahrzeug - die Kennzeichen sind anzugeben. Entsprechend dem Bedarf können mehrere Parkausweise beantragt werden.

Die Gebietsparkausweise berechtigen zum Parken ohne Gebühr und zeitliche Beschränkung in Parkzonen mit Parkscheiben, Parkuhren oder Parkscheinpflicht, in eingeschränkten Haltverbotszonen, in Zonenhaltverboten, in Bewohnerparkzonen sowie auch in Fußgängerzonen. Anträge können nur bei der Verkehrsbehörde am Firmensitz gestellt werden. Parkausweise gelten jeweils ein Jahr, die Jahresgenehmigung kostet 120,– Euro. Zuständige Stelle für Firmen mit Sitz in Selmsdorf ist das Ordnungsamt beim Amt Schönberger Land.