Grabarten


Es wird unterschieden zwischen Gräbern für Sargbestattungen und solchen für Urnen- bzw. Aschebeisetzungen. Für Sargbestattungen bieten wir Wahlgräber und Reihengräber an, letztere auch pflegefrei. Für Urnenbeisetzungen gibt es neben den klassischen Wahl- und Reihengräbern zahlreiche Beisetzungsmöglichkeiten, sowohl für die Eigenpflege als auch pflegefrei, mit namentlicher Kennung oder anonym.

Für welche Grabart auch immer Sie sich entscheiden, Sie sollten auf keinen Fall auf eine Besichtigung auf dem in Frage kommenden Friedhof verzichten und sich dort von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beraten lassen. Ist ein Sterbefall erst einmal eingetreten, stehen die Hinterbliebenen oft ratlos vor der Vielzahl von Grabarten und treffen unüberlegt ihre Wahl, die nach erfolgter Beisetzung dann kaum noch zu ändern ist.

Die sicher fast unverzichtbare Inanspruchnahme eines seriösen Bestattungsinstitutes sollte auf keinen Fall die fachkundige Beratung auf dem Friedhof ersetzen.

Eine Übersicht bieten die folgenden Beschreibungen. Eine Kurzbeschreibung steht Ihnen zum Download bereit