Geschichte


Das Archiv des Amtes Schönberger Land ist eine der ältesten Einrichtungen des Amtsbereiches und kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Seine Anfänge lassen sich bis in das 13. Jahrhundert zurückverfolgen. Aus dieser Zeit stammen einige Urkundenladen, die heute im Heimatmuseum der Stadt Schönberg aufbewahrt werden. Die kontinuierliche, systematische Betreuung des Archivs, das auch als das „Gedächtnis des Amtsbereiches “ bezeichnet wird, reicht bis in das Jahr 1873 zurück. 

Seit der Mitte des 14. Jahrhunderts befand sich das Archiv im alten Rathaus am Markt. Das Amtsarchiv wird seit 2000 ohne Unterbrechung hauptamtlich geführt.