Familien-Projekt Selmsdorf


Partner für Eltern und Familien

Das Familien-Projekt hat die wichtige Aufgabe übernommen, die soziale Infrastruktur für junge Familien weiterzuentwickeln, um die Attraktivität des Standortes Selmsdorf zu verbessern und auf diesem Weg auf die zukünftigen Herausforderungen der Bevölkerungsentwicklung zu reagieren.

Hierbei geht es darum, familienfreundliche Strukturen im Konsens zu erarbeiten, Kräfte zur Umsetzung zu bündeln, familienpolitische Handlungsfelder als gemeindeweite Querschnittsaufgabe wahrzunehmen und Bündnisse und Netzwerke für Familien weiterzuentwickeln.

Mütter und Kinder

Ziel ist es, Selmsdorf zu einem familienfreundlichen und damit auch zukunftsfähigen Wirtschaftsstandort zu entwickeln. Neben der Kundenorientierung sind eine breite Bürgerbeteiligung, die Verknüpfung mit politischen Entscheidungsprozessen und die Förderung von Bürgerengagement von besonderer Bedeutung.

Dabei stehen folgende Kernbereiche familienfreundlichen Handelns im Mittelpunkt:

  • Familie und Beruf verbinden
  • Familien stärken und stützen
  • Im Ortsteil leben und wohnen
  • Lebensqualität durch Freizeit, Kultur und Sport fördern

Handlungsaktivitäten in allen genannten Bereichen tragen dazu bei, das Angebot für Selmsdorfer Familien  zu verbessern. Im Rahmen der zukünftigen Weiterentwicklung dieses Angebots übernimmt das Familien-Projekt folgende Aufgaben:

  • Darstellung der vorhandenen Leistungen und Angebote aus den unterschiedlichen Handlungsfeldern, um sie für Familien präsenter zu gestalten und damit die familienpolitische Wirkung zu erhöhen

  • Entwicklung neuer Dienstleistungen und Projekte, um die  Infrastruktur für Familien zu verbessern und Selmsdorf als eine -Gemeinde in der sich Familien zu Hause fühlen- zu etablieren
  • Ausbau der persönlichen Kontakte zu Familien, um die Beteiligung von Familien an der zukünftigen Entwicklung zu intensivieren 

LINK

Familien-Informationssystem