Fahrradwegweisung


Fahrradwegweisung

Die allgemeine Wegweisung wird ihrem Anspruch, für alle Verkehrsarten geeignet zu sein, nicht überall gerecht. Vielfach hat sie eher den Charakter einer Kfz-Wegweisung und nimmt auf die speziellen Belange des Fahrradverkehrs keine Rücksicht, da die ausgeschilderten Hauptverkehrsstraßen für den Radverkehr meist unattraktiv sind. Es fehlt eine spezielle Fahrradwegweisung, die auf sichere, schnelle und auch landschaftlich schöne Routen hinweist und auf einer umfassenden Netzplanung basiert. Die an einigen Orten vorhandene Fahrradwegweisung ist uneinheitlich und beschränkt sich oft auf das Gebiet einer Gemeinde, eines Landkreises oder eines Fremdenverkehrsverbandes. Derartige Grenzen entsprechen nicht den Bedürfnissen des Radverkehrs. Unterschiedliche Formen, Farben und Inhalte der Fahrradwegweisung sind ebensowenig benutzergerecht. Angaben wie "Tour 7" oder "Mühlenroute" sind nur mit Zusatzinformationen verständlich.

Radverkehrswegweisung

Das von der FGSV herausgegebene "Merkblatt zur wegweisenden Beschilderung für den Radverkehr" ist in einigen Bundesländern verbindliche Vorschrift.

Ausgabe 3 der ADFC-Reihe Fakten, Argumente, Forderungen (FAF) befasst sich ausführlich mit dem Thema der Wegweisung für den Radverkehr.

Neue Fahrradwegweisung ist fertig

Radeln nach Zahlen: Die neue Fahrradwegweisung in Selmsdorf und seiner Ortsteile ist fertig.

Seit Anfang Mai 2012 hat die Gemeinde Selmsdorf rund 62 neue Wegweiser für Radfahrer im gesamten Gebiet aufstellen lassen. Jetzt sind die Arbeiten für das Knotenpunktsystem abgeschlossen.

Die Erneuerung der Fahrradwegweisung ist von der Gemeinde Selmsdorf, federführend durch Herrn Kniep geplant und durch Mitarbeiter des Bauhof`s ausgeführt worden. Dabei wurden sowohl alte Wegweiser demontiert als auch neue Wegweiser inklusive der neuen Knotenpunkt- nummern aufgestellt.

Wer von Knotennummer zu Knotennummer fährt, braucht sich seine geplante Route nur noch als Nummernfolge zu notieren. Die Knotennummer, an der man sich befindet, steht über den Wegweisern mit Zielangabe. Die Knotennummern, die man als nächstes erreichen kann, sind unter den jeweiligen Zielwegweisern als Einschübe angebracht.

An allen Entscheidungspunkten stehen Wegweiser (Zielwegweiser), mit Zielangaben und Angaben zur Entfernung in Kilometern. Auf der Strecke dazwischen geben nur Pfeile ohne Schrift (Zwischenwegweiser) den Verlauf für alle Routen an. Sind keine Wegweiser an einer Kreuzung vorhanden, geht es grundsätzlich geradeaus. Das Knotenpunktsystem in Selmsdorf ist einheitlich nach dem ADFC-Richtlinien mit weiß-grünen Wegweisern beschildert.

Ein Baustein zur Förderung des Radverkehrs "Mit der erneuerten Fahrradwegweisung ist Selmsdorf jetzt schon fahrradfreundlicher geworden". Das ist ein wichtiger Baustein der Stadtentwicklungsstrategie Selmsdorfs, denn die Förderung des Radverkehrs ist wichtig für die Attraktivität einer Gemeinde."Radfahrer können sich jetzt durch die Knotenpunktnummern einfacher zurechtfinden. Außerdem haben wir die Anschlüsse zu den benachbarten Orten Lübeck, Schönberg, Dassow, Lüdersdorf und darüber hinaus optimiert".

Eine Karte mit allen Radknotenpunkten in Selmsdorf und Umgebung ist für einen Unkostenbeitrag in Höhe von 2,50 € im Selmsdorfer Kulturbüro und in der Bibliothek der Gemeinde erhältlich. Auch auf unserer Webseite können Sie ihre Route entlang von Knotenpunkten auch auf Selmsdorfer Gebiet planen.