Einbürgerung


Liebe Selmsdorferinnen und Selmsdorfer,

unsere Gemeinde ist ein lebendiger Treffpunkt für Menschen aus aller Welt. Integration wird hier traditionell groß geschrieben. Zur Zeit leben rund 18 Mitbürgerinnen und Mitbürger aus 13 unterschiedlichen Nationen in der Region Selmsdorf und tragen zur Vielfalt unserer Region bei.

Wir freuen uns sehr, dass jedes Jahr viele dieser Menschen eine eindeutige Entscheidung für dieses Land und unsere Gemeinde treffen: Sie beantragen die Einbürgerung.

Für die Gemeinde ist diese Entscheidung von großer Bedeutung und ein wichtiges Signal für eine gemeinsame Zukunft. Sie bestätigt, dass sich Menschen aus aller Welt in unserer Region willkommen und zuhause fühlen.

Die Änderung des Zuwanderungsgesetzes hat allerdings Auswirkungen auf das Staatsangehörigkeitsrecht gehabt, die eine Entscheidung für die deutsche Staatsangehörigkeit in einigen Bereichen nicht leicht machen.

Es ist uns jedoch ein Ansporn, auch weiter auf die Möglichkeiten, die eine Einbürgerung bietet, hinzuweisen.

Die Internetseiten von selmsdorf-live.de sollen uns bei diesen Bemühungen und die zukünftigen Antragstellerinnen und Antragsteller bei ihrer Entscheidung für die deutsche Staatsangehörigkeit unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen

die Selmsdorf-Agentur

Aktueller Hinweis:

Durch das am 28. August 2007 in Kraft getretene Gesetz zur Umsetzung aufenthalts- und asylrechtlicher Richtlinien der Europäischen Union ergeben sich auch einige Änderungen im Staatsangehörigkeitsgesetz. Diese Änderungen gelten für alle Einbürgerungsanträge, die nach dem 30. März 2007 gestellt worden sind.

Die Seiten werden in regelmäßigen Abständen überarbeitet und aktualisiert.