26 Jahre Deutsche Einheit


Sachsen feiert den Tag der Deutschen Einheit 2016 und begrüßt vom 1. bis 3. Oktober seine Gäste.

Das erwartet Sie vom 1. bis 3. Oktober – 26 Jahre deutsche Einheit!

Der 3. Oktober soll das Zusammengehörigkeitsgefühl der Deutschen stärken. Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wurden im Jahr 1990 an diesem Tag Bundesländer. Eine zentrale Feier zum Tag der Deutschen Einheit wird jedes Jahr von dem Bundesland ausgerichtet welches den Vorsitz im Bundesrat führt. 2016 feiert Sachsen den Tag der Deutschen Einheit und begrüßt vom 1. bis 3. Oktober seine Gäste. Wie sieht es heute nach einem Jahr der Silberhochzeit aus? Deutschland konnte auch 2016 die aktuellen Herausforderungen der Flüchtlingskrise nicht meistern, zu groß ist die Integration Hunderttausender.

Im Oktober 2016 kommt König Carl XVI. Gustaf von Schweden zusammen mit Königin Silvia nach Leipzig. Anlass des Besuches ist die Stärkung der Handelsbeziehungen auf politischer, wirtschaftlicher und auch kultureller Ebene. In einem Vorab-Statement zur Flüchtlingskrise äußerte sich die schwedische Königin Silvia positiv zum Handeln der Bundeskanzlerin. Merkels Lehrformel „Wir schaffen das“, steht allgemein für das menschliche helfen, das in jedem von uns steckt, da braucht man nicht viele Worte. Ich ziehe den Hut vor dieser Frau.

Wir laden Sie ein, mit uns den Tag der deutschen Einheit 2016 in Selmsdorf zu feiern. Freuen Sie sich auf tolle Musik, spannende Aktionen, kreative Inszenierungen zwischen Traditionalisten und Visionären, zwischen Alteingesessenen und noch Fremden, zwischen Gläubigen und Nichtgläubigen, zwischen Politik und Gesellschaft, zwischen Heute und Morgen, zwischen Bewahren und Wagen, zwischen Heimat und der Welt.

Kurzum, so sollte es eigentlich sein, aber in Selmsdorf gibt es keine Anzeichen den 3. Oktober  2016 feierlich zu begehen. Na ja, ist ja auch nur der 26. Jahrestag. In einem kleinen Rahmen wird das Grenzmuseum Lübeck/Schlutup am kommenden Wochenende, wie alle Jahre wieder, ein friedliches Fest begehen. Selmsdorf-Live berichtet.

Selmsdorf-Agentur: Karl-Heinz Kniep, 23.09.2016 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook.