20 Jahre Mauerfall


20 Jahre Grenzöffnung - zwei Jahre Programm

In diesem Jahr jährt sich die Grenzöffnung zur DDR zum 20. mal. Das wichtigste Ereignis in der jüngeren Geschichte Lübecks soll erstmals gewürdigt werden. Zahlreiche Veranstaltungen sind geplant. Der Fachbereich Kultur hat jetzt ein erstes Programmheft herausgegeben.

Die ganz große Party wird es nicht geben. Am 8. November wird die Stadt aber alle Lübecker Bürger zu einer Feier ins Rathaus einladen. Von 14 bis 17 Uhr werden dort Shanty-Chöre aus Ost und West für Stimmung sorgen. Auf dem Markt werden sich Trabbi-Fahrer mit ihren Rennpappen treffen und noch einmal an den Zwei-Takt-Geruch erinnern, der im Winter 1989/1990 durch Lübeck wehte.

Bürger aus Selmsdorf und Schlutup planen von 2. bis 4. Oktober ein großes Fest "20 Jahre Mauerfall". Von Schlutup bis zum Gewerbegebiet Selmsdorf soll sich dann eine bunte Vergnügungs- und Schlemmermeile erstrecken. Eingebunden ist auch die Grenzdokumentationsstätte im ehemaligen Zoll-Haus in Schlutup. Hier wird mit vielen Gegenständen die Erinnerung an die Grenze bewahrt. Die Ausstellung kann aber außerhalb des großen Festes freitags und samstags von 14 bis 17 Uhr sowie sonntags von 11 bis 17 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt kostet zwei, für Schüler einen Euro.

Eine besondere Idee hat die DRK-Schwesternschaft Lübeck. Sie wird im November in der Marlistraße 10 eine zwei Meter hohe und 5,60 Meter lange Mauer errichten. Dort können alle Menschen ihre Gedanken zur Wiedervereinigung veröffentlichen. Die Mauer wird ein Jahr lang stehen bleiben.

Natürlich wird es zahlreiche Ausstellungen und Vorträge zum Thema geben. Auch die 51. Nordischen Filmtage vom 4. bis 8. November nehmen die Wiedervereinigung bei der Filmauswahl auf. Das KoKi beginnt bereits am 24. Februar mit einer Filmreihe "Winter ade - Filmische Vorboten der Wende". St. Petri hat mit seinen nächtlichen Petrivisionen zum Thema "Grenzen" bereits begonnen.

Das Programmheft "Grenzerfahrungen" wurde in einer Auflage von 30.000 Stück gedruckt und liegt in den kommenden Tagen an vielen Stellen aus.

20 Jahre Mauerfall - Veranstaltungskalender zum Bürgerfest zwischen Lübeck-Schlutup und Selmsdorf

Am 2.,3.,4. Oktober 2009 wird in Schlutup und Selmsdorf gefeiert. Das große Fest zur Wiedervereinigung auf dem ehemaligen Grenzstreifen.

Veranstaltungsprogramm Veranstaltungsort
Freitag, 02.10.2009
17.00 Uhr Warm Up The Ground-Support-Bühne Gewerbegebiet Selmsdorf
17.00 Uhr Joe Berneau Festzelt, Grenzdokumentationsstätte
18.30 Uhr Copy Paste The Ground-Support-Bühne Gewerbegebiet Selmsdorf
20.00 Uhr Livemusik mit der Band Blue Skyline Festzelt, Grenzdokumentationsstätte
21.30 Uhr European Pops Orchestra The Ground-Support-Bühne Gewerbegebiet Selmsdorf
23.30 Uhr Radio-Party mit Radio NORA und Ostseewelle The Ground-Support-Bühne Gewerbegebiet Selmsdorf
Samstag, 03.10.2009 Veranstaltungsort
11.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst der Kirchgemeinden Lübeck-Schlutup und Selmsdorf Festzelt, Grenzdokumentationsstätte
12.00 Uhr Warm Up The Ground-Support-Bühne Gewerbegebiet Selmsdorf
12.30 Uhr Konzert „Pop on the Block“ Festzelt, Grenzdokumentationsstätte
13.45 Uhr Fanfarenzug Freibeuter Mucke Festzelt, Grenzdokumentationsstätte
14.00 Uhr Begrüßung der Gäste, Ansprache zu den Feierlichkeiten durch die Landrätin des Landkreises Nordwestmecklenburg Frau Hesse, Herrn Saxe, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck und Herrn Hitzigrat Bürgermeister der Gemeinde Selmsdorf The Ground-Support-Bühne, Gewerbegebiet Selmsdorf
14.30 Uhr Joe Berneau The Ground-Support-Bühne, Gewerbegebiet Selmsdorf
15.00 Uhr Empfang in der Dokumentations-Stätte Festzelt, Grenzdokumentationsstätte
15.00 Uhr Livesendung des NDR Ost / NDR West über die Veranstaltung Bereich Grenzdokumentationsstätte
16.00 Uhr Shantychor „Möwenschiet“ aus Lübeck Festzelt, Grenzdokumentationsstätte
16.30 Uhr Schreiber The Ground-Support-Bühne, Gewerbegebiet Selmsdorf
17.00 Uhr A4u - Die ABBA Revival Show Festzelt, Grenzdokumentationsstätte
18.30 Uhr Shantychor „Die blau-weißen Jungs aus Ahrensböck Festzelt, Grenzdokumentationsstätte
18.30 Uhr Staytuned The Ground-Support-Bühne, Gewerbegebiet Selmsdorf
20.00 Uhr Waterloo Festzelt, Grenzdokumentationsstätte
20.15 Uhr Büro am Strand The Ground-Support-Bühne, Gewerbegebiet Selmsdorf
20.30 Uhr Großes Brilliant-Feuerwerk Gewerbegebiet Selmsdorf
21.30 Uhr KARAT - die Kultband des Ost-Rocks The Ground-Support-Bühne, Gewerbegebiet Selmsdorf
23.30 Uhr Radio-Party mit Radio NORA und Ostseewelle The Ground-Support-Bühne, Gewerbegebiet Selmsdorf
Sonntag, 04.10.2009 Veranstaltungsort
11.00 Uhr Warm UP The Ground-Support-Bühne, Gewerbegebiet Selmsdorf
11.00 Uhr Spielmanns-und Fanfarenzug Deutscher Jugendblock Lübeck e.V Festzelt, Grenzdokumentationsstätte - The Ground-Support-Bühne, Gewerbegebiet Selmsdorf
14.00 Uhr Joe Berneau The Ground-Support-Bühne, Gewerbegebiet Selmsdorf
16.00 Uhr Shantychor „Möwenschiet“ aus Lübeck The Ground-Support-Bühne, Gewerbegebiet Selmsdorf
16.00 Uhr Der Passat-Chor Lübeck Festzelt, Grenzdokumentationsstätte
17.30 Uhr Radio-Party mit Radio NORA und Ostseewelle The Ground-Support-Bühne, Gewerbegebiet Selmsdorf
19.30 Uhr Aktion Regenbogen 2009 der beiden Freiwilligen Feuerwehren aus Lübeck-Schlutup und Selmsdorf Gewerbegebiet Selmsdorf
20.00 Uhr Veranstaltungsende

Weitere Programmhinweise: An allen drei Tagen wird die Veranstaltung mit vielen weiteren Programmaktivitäten in der Ländermeile und im Festzelt der Grenzdokumentations-Stätte erweitert. Also immer wieder einmal reinschauen. Im Bereich der Grenzdokumentations-Stätte Schlutup sind die Ausstellungsräume geöffnet und im Aussenbereich präsentieren sich der Trabbi-Club, der ehemalige Grenzbus und die vielen Schlutuper-Vereine den Gästen. Bei Spiel und Spaßaktionen für die „Kleinen“,  wird außerdem das rote Sofa für die gemeinsamen Ost/West-Gespräche präsentiert, eine Geldumtauschaktion ermöglicht und als erster Preis der Tombola winkt ein 2 Tagesaufenthalt in Badsoden-Allendorf (Wellnes-Hotel). Die Freiwillige Feuerwehr Lübeck-Schlutup übt sich mit den „kleinen“ Feuerwehrleuten“ in der Spielzone und bietet Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto an. In der Schlemmermeile mit weit über 60 Anbietern wird für jedermann etwas dabei sein. Auch für die Jüngsten ist gesorgt, Kinderspiele und Unterhaltung an allen drei Tagen.

Parkplätze und weitere Parkmöglichkeiten finden Sie in unmittelbarer Umgebung des Eventbereiches.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Allgemeine Hinweise: Aufgrund der umfangreichen Aufbauarbeiten zum Event, wird die Selmsdorfer Straße ab Kreisverkehr Gewerbegebiet bis nach Schlutup und umgekehrt, ab Donnerstag den 01.10.2009, 10.00 Uhr bis Freitag den 02.10.2009, bis 10.00 Uhr halbseitig und ab 10.00 Uhr am 02.10.2009 komplett gesperrt. Am Montag den 05.10.2009 erfolgt bis 10.00 Uhr eine halbseitige Sperrung.

Informationen zu den Band´s

The European Pops Orchestra

Selmsdorf erlebt eine Weltpremiere: Den Auftritt des European Pops Orchestra mit einem grandiosen Pop-Meets-Programm. Das European Pops Orchestra unter der musikalischen Leitung von Markus Rollwage und Jan-Taken de Vries besteht aus Musikern aus 10 Nationen, alle Musiker sind dabei Absolventen der Musikhochschule Lübeck.

Nicht wie bei anderen Pop-Meets-Projekten werden große Songs der Pop- und Rockgeschichte nicht etwa nur Instrumental interpretiert, zum European Pops Orchestra gehören auch Gesangssolisten.

Das Repertoire des 36köpfigen Orchesters besteht aus den großen Songs vergangener Tage wie z.B. Elvis Presley oder Elton John, aber auch aus aktuellen Interpretationen von Coldplay oder Christina Aguillera. Das bombastische Klangerlebnis wird abgerundet aus Klassikern der Weltmusik oder Folk.

Copy Paste

"Fräsch Party Cover" heißt es, wenn "Copy Paste" ihren gelungenen Mix aus Rock, Pop und Hip Hop in die Menge werfen.

Die vier Jungs haben bisher jede Feier ins unvergessliche gerockt und ihre ständig wachsende Fangemeinde wächst und tanzt ihnen von Gig zu Gig hinterher.

Obwohl die Band erst seit knapp über einem Jahr besteht, kann Sie schon auf beachtliche Erfolge zurückschauen. Ob au St. Pauli, Stadtfesten, privaten Feiern oder Band-Contests, die smarten Musiker konnten nicht nur Punkte sammeln.

Mit Songs wie "Jein" von Fettes Brot aber auch "Hey Joe" von Jimmy Hendrix schafft "Copy Paste" den Spagat und begeistert so alle Altersklassen.

Staytuned

Staytuned - eine Band der besonderen Art: Die vier Lübecker verbinden den Spirit und Charme eigener Singer-Songwritter-Popmusik mit der Energie und Eindringlichkeit der Rockmusik. Staytuned ist mehr als nur pop & Rock: Gekonnt lassen die vier Norddeutschen die verschiedensten Musikstile in ihre Performance mit einfließen und sind damit ganz klar eine Ohren- und Augenweide. Das Publikum ist eingeladen zu einer spannenden Reise von rockigen Musikwelten über Weltmusik bis hin zu Rock und Pop, gepaart mit spürbarer Lebendigkeit und hörbarer Spielfreude.

Büro am Strand

Die beiden Gründer der Band Büro am strand, Jockel (Jörg Franzen) und Gürtel (Nico Güttges), kennen sich bereits aus der Sandkiste - wo sie mit großer Begeisterung zusammen musizierten - und waren bis zur Bandgründung im Jahte 2000 bereits gemeinsam in zahlreichen Bandprojekten tätig. Ihre musikalischen Vorbilder beginnen bei Udo Jürgens und enden bei Fettes Brot und den Fantastischen Vier. Durch diesen weiten Horizont entstehen die Ideen für Stücke, die mit einer gehörigen Portion Selbsironie auf aufgesetzte Ghetto-Attitüden und beleidigende Texte verzichten.

Das viele Instrumente selbst eingespielt sind und die gesamte Produktion selbstständig erledigt wird, versteht sich für die inzwischen drei Vollblutmusiker von selbst. Außerdem hat sich im Laufe der Jahre ein kleines Team entwickelt, welches gemeinsam das Merchandsing betreut, alle Designarbeiten ausführt und auch zum Beispiel die Videoideen entwickelt und umsetzt.

Die gebürtigen Kieler vertreten die Strömung des melodischen, norddeutschen Sprechgesangs mit jeder Menge Lokalkolorit, Eigenironie und Mutterwitz. Inhalte sind selbst erlebte Geschichten, Wünsche und Träume oder einfach nur ausgelassene Partyhymnen. Dinge, mit denen sich viele identifizieren können und in denen man sich schnell selbst wiederfindet. Schubladendenken und Tellerränder sind der Band fremd, so lange es Spaß macht. Anspruchsvolle Themen werden ohne erhobenen Zeigefinger verarbeitet. Büro am Strand möchte unterhalten, nicht belehren.